Tipp des Monats

Natürlich sind wir auch als Tierärztliche Praxis „systemrelevant“ und damit für alle kranken Tiere erreichbar.
Wir versuchen Sie und uns u.a. durch folgende Änderungen und Einschränkungen zu schützen:

• Halten Sie bitte gebührenden Abstand im Anmelde- und Wartebereich (mindestens 1,5 Meter) zu anderen Personen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir niemandem die Hand geben – wir freuen uns auch so, dass sie da sind.

• Kommen Sie ALLEINE in die Praxis, ohne Begleitperson, bringen Sie keine Kinder und v.a. keine älteren und immunsupprimierten Personen mit.

• Halten Sie in allen Räumen (vor allem im Anmeldungsbereich) genügend Abstand zu anderen Personen und zu unseren Mitarbeitern.

• Warten Sie mit Ihrem Tier im Auto oder draußen, nachdem Sie die Anmeldung dahingehend informiert haben. Wir rufen Sie auf Wunsch auch gerne an, wenn Sie an der Reihe sind.

Medizinisch zu verschiebende Maßnahmen (HD-Röntgen, Kastration, etc.) sollten nur dann erfolgen, wenn Sie gesund sind und keinen wissentlichen Corona-Kontakt hatten.

Für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe bei der Vermeidung einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 danken wir Ihnen – wir wollen noch lange für Ihr Tier medizinisch zur Verfügung stehen.